Movement Exploration

 

Bewegungsfreiheit entfalten

In Movement Exploration geht es ums forschende und spielerische Entdecken unserer körperlichen Möglichkeiten, Freude an Bewegung  und den Kontakt miteinander.

Ziel ist es dabei ein vielfältiges Bewegungsvokabular und Körperverständnis zu entwickeln, dass dich befähigt eigenständig mit dem Material zu spielen und selbstwirksam weiter machen zu können. Absicht ist es so mit der Zeit die Selbstwahrnehmung zu erweitern und ausreichend Energie für Alltag und Performance zu entwickeln.

Aspekte, die durch das Training entwickelt werden können, sind dabei:
- Leichtigkeit und Resilienz
- Koordination und Beweglichkeit
- elastische Kraft und Agilität (Gewandheit)
- Wahrnehmungs- und Spürfähigkeit
- Rhythmus und Kreativität

Inhalte des Trainings sind:
Floor Work: einfache und komplexe Bewegungsmuster am Boden, mal langsam und ruhig, mal schneller und spielerischer

Zero Forms: ganzkörperliche, dynamische Bewegungssequenzen im Stehen

Physical Play: kreative Aufgaben und Bewegungsspiele mit Partner*innen und Objekten

Tanz & Contact Improvisation: Prinzipien von Bewegung wie Schwerkraft, dynamisches Gleichgewicht, Zeit, Raum und Atemfluss im Improvisieren und Kontakt mit anderen entdecken

Die Stunden sind jeweils einzartig und werden an die Teilnehmenden angepasst. Zugleich werden Themen und Inhalte für mehrere Wochen fokussiert erforscht, was Kontinuität und Fortschritt ermöglicht. Roter Faden ist die Arbeit an neuen Bewegungsmustern, Dynamik und Expression.

 Der aktuelle Kurs ist ausgesetzt und der neue Kurs ist in Arbeit. Wir informieren dich sobald es los geht.

  

Jetzt anmelden

Über mich

Felix

Felix Arend ist Bewegungstrainer und Facilitator. Als ausgebildeter Tanz- und Bewegungspädagoge und -therapeut sowie angehender Feldenkrais-Lehrer unterrichtet er seit 2018 Bewegung und bringt über 10 Jahre Erfahrung in verschiedenen Bewegungsdisziplinen mit. Er hat einen Hintergrund in Philosophie, wobei sein Forschungsschwerpunkt im Bereich einer diversen Bewegungspraxis und Critical Somatics liegt. Felix ist Mitbegründer von SomaticsLab in Dresden.

"Ich liebe Bewegung in ihrer Vielfalt und arbeite an der Schnittstelle von Bewegungsforschung, Philosophie und Kunst. Seit kleinauf begeistert es mich Fragen zu stellen und lernend die Welt zu verstehen. Was mich antreibt ist es Theorie mit der Praxis zu verbinden und kreative Lernräume für persönliche und kollektive Entwicklung zu gestalten."

Join Our Mailinglist

Neuigkeiten, Workshops, Kurse rund um die Themen Körper in Bewegung, Macht, Natur und Erkenntnis und Resilienz und Burnout.

Approx. eine Mail pro Monat.

Inspirationen

Fighting Monkey Practice - Feldenkrais -

Joseph Bartz Training

Zeitgenössischer Tanz  - Contact Improvisation - Authentic Movement